Home | BAC/Teze | Biblioteca | Jobs | Referate | Horoscop | Muzica | Dex | Games | Barbie

 

Search!

     

 

Index | Forum | E-mail

   

 Bine ati venit in sectiunea dedicata limbii si literaturii germane. In aceasta sectiune veti avea posibilitatea sa descoperiti multe lucruri utile care speram sa va ajute la cursuri. Willkommen bei ScoalaOnline!

 

 
 
 
 
 + Click:  Grupuri | Newsletter | Portal | Ziare,Radio/TV | Forum discutii | Premii de excelenta | Europa





 

 

 

Zuruck zum index

Gesellschaft der Germanisten Rumäniens (GGR) - www.ggr.ro

 

 
TAGUNGEN, SYMPOSIEN, KOLLOQUIEN, KURSE

 

„Streiflichter. Einblicke in die deutsche Literatur im südöstlichen Mitteleuropa“.

Simposion des Elias-Canetti-Lehrstuhls der Viadrina, des Instituts für Deutsche Kultur und Geschichte

 Südosteuropas (IKGS) an der Universität München und der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens.

Frankfurt (Oder), 12. Mai 2005


 

   Im Rahmen des Lehrstuhls für interkulturelle Südosteuropa-Studien „Elias Canetti“ an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), an dem in den letzten Jahren bulgarische und rumänische Gastprofessoren gewirkt haben, fand am 12. Mai 2005 eine wissenschaftliche Tagung zum Thema „Streiflichter. Einblicke in die deutsche Literatur im südöstlichen Mitteleuropa“ statt. Organisiert wurde die Tagung vom gastgebenden Lehrstuhl, vom Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians Universität München (IKGS), vom Lehrstuhl für Sprachwissenschaft, Linguistische Kommunikations- und Medienforschung der Europa-Universität Viadrina Frankfur  (Oder), vom Germanistiklehrstuhl der Universität Bukarest und von der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens (GGR).

   Der an der Universität Viadrina eingerichtete Gastlehrstuhl ist Teil eines Programms zur Förderung von Gastprofessuren in Deutschland mit dem Ziel, die deutsche Lehre und Forschung durch Erfahrungen und Inhalte ausländischer akademischen Einrichtungen aufzufrischen, zu ergänzen und zu internationalisieren. Die DAAD-Tagung zur Internationalisierung der Lehre, die vom 4.-5. Juli 2005 in Bonn stattfand, erläuterte die Hauptaspekte, die sich aus der im Rahmen des genannten Programms gewonnenen Erfahrung ergaben: Bringen Professoren und Professorinnen aus aller Welt neue Inhalte, Methoden und Denkansätze in deutsche Hörsäle? Wie erleben Studierende diese Gastdozenten? Können sie den Veranstaltungen auf Englisch folgen? Wie groß ist der Zugewinn an interkultureller Kompetenz durch die Erfahrung mit fremden Lehr- und Arbeitsformen?

   Im Zuge interkulturell angelegter Studien wurden am Elias Canetti-Lehrstuhl bereits mit seinem ersten Inhaber, dem bulgarischen Professor Christo Todorov, interreferentielle Erscheinungen im südosteuropäischen Raum angegangen. Mit Professor George Guþu gewann der Lehrstuhl an Profil sowohl durch die von ihm gehaltenen Lehrveranstaltungen (Identitätsbewußtsein und Identitätsverlust – Rumäniendeutsche Literatur im Wandel;  Multikulturelle Interreferentialität - Deutschsprachige Lyrik der Bukowina;  "Das Fenster im Südturm" - Paul Celans Frühwerk) als auch durch die von ihm initiierten öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten, von denen einige hier kurz erwähnt werden sollen: Gründung der Fachbibliothek des Elias-Canetti-Lehrstuhls, Antrittsvorlesung zum Thema „’Das Fenster im Südturm.’ (Celan) Aspekte von Interreferentialität und Interkulturalität im südosteuropäischen Kontext“, Präsentation deutschschreibender Autoren aus Rumänien: "Multikulturelle Lebensräume: Brücken, Passagen, Verflechtungen, Übergänge" im Donauschwäbischen Zentralmuseum Ulm, nicht zuletzt durch die Teilnahme an zahlreichen internationalen Fachtagungen und Treffen. (Über all diese Aktivitäten gibt die überaus informative und aktuelle Rubrik: www.ggr.ro/viadrina.htm  auf der Webseite der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens: www.ggr.ro  Auskunft, die sich auch während des gesamten Studienjahres 2004-2005 bei den Studierenden der Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder sowie bei vielen anderen Interessenten weltweit einer großen Beliebtheit erfreute.)

   Auf Initiative von Professor George Guþu hin fand Mitte Mai 2005 die Tagung „Streiflichter. Einblicke in die deutsche Literatur im südöstlichen Mitteleuropa“ statt, auf der Vertreter der Veranstalter sprachen: Prof. Dr. Karl Schlögel, Dekan der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Prof. Dr. Hartmut Schröder, Lehrstuhl für Sprachwissenschaft, Linguistische Kommunikations- und Medienforschung der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Prof. Dr. George Guþu, Inhaber des Elias Canetti-Lehrstuhls der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und Leiter des  Germanistklehrstuhls der Universität Bukarest, Hon.-Prof. Dr. Stefan Sienerth, Direktor des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas (IKGS) an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Alle hoben die Bedeutung des Elias-Canetti-Lehrstuhls als wirksame akademische Einrichtung zur Erforschung südosteuropäischer Interferenzen im geistig-kulturellen Bereich hervor und waren sich einig in der Behauptung, daß die Inhaber dieses Lehrstuhls sehr viel getan haben für die vielfältigere Gestaltung des Lehrangebots sowie der Lehrmethoden an der deutschen Universität, die im Jahre 2006 ihren 500. Geburtstag feiert. Zugleich wurde auf die beispielhafte Zusammenarbeit der veranstaltenden Einrichtungen aus Deutschland und Rumänien hingewiesen, die im Sinne der von ihnen geförderten interkulturellen Forschungsansatzes diese Tagung vorbereitet und durchgeführt haben.

   Im wissenschaftlichen Teil der Tagung wurden folgende Vorträge gehalten: Hon.-Prof. Dr. Stefan Sienerth (München): Deutsche Regionalliteraturen im südöstlichen Mitteleuropa. Eine Annäherung; Prof. Dr. George Guþu (Bukarest – Frankfurt/Oder):  Bukowina – Mythoskonstruktion und Mythoszerstörung; Hon.-Prof. Dr. Peter Motzan (München): Vom erzwungenen Abschied zur schwierigen Ankunft. Rumäniendeutsche Lyrik auf dem Weg vom Rand zur Mitte (1970–2000); PD Dr. Barbara Breysach (Frankfurt/Oder): Weltwechsel. Herta Müllers autofiktionale Prosa der 1980er Jahre

   Aus Anlass des 100. Geburtstags von Elias Canetti ergriff die extra dafür angereiste bulgarische Germanistin, Leiterin der Elias-Canetti-Gesellschaft Russe, Prof. Dr. Penka Angelowa (Rousse) das Wort zu ihrem Vortrag: Topoi der Heimat in Elias Canettis Autobiographien.

   Die Vortragenden, hervorragende Persönlichkeiten auf dem Gebiete der interkulturellen Regionalliteraturproblematik, stellten die Vielfalt und Vielschichtigkeit der literarischen und kulturellen Interferenzen im deutschsprachigen Schrifttum Südosteuropas unter Beweis, deren Bedeutung auch vom Dekan der gastgebenden Fakultät für Kulturwissenschaften besonders hervorgehoben worden war.

   Zum Abschluß der Tagung las der aus Rumänien stammende Autor Hans Bergel, der Dr. h.c. der Universität Bukarest ist, ein Fragment aus dem zweiten Teil („Die Rückkehr der Wölfe“) seiner autobiographisch angelegten Romantrilogie. Er weckte das rege Interesse der Zuhörerschaft sowohl durch die erzähltechnisch und inhaltlich hervorragende Evokation einer der bewegtesten Epochen des 20. Jh.s als auch durch die faszinierende Art seines Vortrags. (Auf Wunsch der Rumänischen Botschaft in Berlin wiederholte Hans Bergel die Lesung am 13. Mai 2006 in den Räumlichkeiten der rumänischen diplomatischen Vertretung in Berlin, in denen sich ein zahlreiches Publikum einfand.)

   Der angereiste Kulturattaché der rumänischen Botschaft in Berlin, Claudiu Florian, lud zum Abschluß der niveauvollen Veranstaltung zu einem Umtrunk ein. Er hob bei dieser Gelegenheit die besondere Bedeutung des interkulturellen Beitrags des amtierenden rumänischen Inhabers des Elias-Canetti-Lehrstuhls für den deutsch-rumänischen und europäischen Dialog hervor.

   Wojciech Zabek

*

*     *

 

Gesellschaft der Germanisten Rumäniens (GGR) - www.ggr.ro

 

 

Coordonator sectiune: Madalina Marcu | Asistenti: Cristina Caramihai | Andreea Baranga 

+ Asociatia Studentilor din Facultatea de Limbi Straine | Contact

 

Home | BAC/Teze | Biblioteca | Referate | Games | Horoscop | Muzica | Versuri | Limbi straine | DEX

Modele CV | Wallpaper | Download gratuit | JOB & CARIERA | Harti | Bancuri si perle | Jocuri Barbie

Iluzii optice | Romana | Geografie | Chimie | Biologie | Engleza | Psihologie | Economie | Istorie | Chat

 

Joburi Studenti JOB-Studenti.ro

Oportunitati si locuri de munca pentru studenti si tineri profesionisti - afla cele mai noi oferte de job!

Online StudentOnlineStudent.ro

Viata in campus: stiri, burse, cazari, cluburi, baluri ale bobocilor - afla totul despre viata in studentie!

Cariere si modele CVStudentCV.ro

Dezvoltare personala pentru tineri - investeste in tine si invata ponturi pentru succesul tau in cariera!

 

 > Contribuie la proiect - Trimite un articol scris de tine

Gazduit de eXtrem computers | Project Manager: Bogdan Gavrila (C)  

 

Toate Drepturile Rezervate - ScoalaOnline Romania